Traditionen wahren und weitergeben

Schützenjugend auf Schnatgang

Passend zum Vatertag startete unsere Schützenjugend mit 16 Teilnehmern zu einem Schnatgang am Schötmaraner Schützenhaus. Die Tradition der Kompanieschnatgänge soll so auch an unsere Schützenjugend weitergegeben werden.

Der erste Stopp erfolgte bei Jugendwart Ralf Meier, der die Jugendlichen Schnatgänger am Kinderspielplatz auf den Kattenbrink erwartete. Bei kalten Getränken und Süßem zum Schlickern hatte Ralf auch eine kleine Überraschung für die Teilnehmer parat. Für das Auffinden zuvor versteckter Bälle gab es Eisgutscheine für die Finder und ein Sofort-Eis für alle vom Jugendwart. Weiter ging es zum @-on wo eine weitere Rast zum Spielen eingelegt wurde.

Für den traditionellen Schnatgangabschluss hatte Jens-Peter Duckert die Teilnehmer in seinen Garten und Cocktailbar eingeladen. Die Hamburger vom Grill und kalten Getränke von der Bar, schmeckten allen . Leider verflog die Zeit an diesem schönen Nachmittag, beim Fußball und dem alten Wikinger-Spiel Kubb, wieder einmal viel zu schnell.