Sommerfest in neuer Umgebung

SonnePünktlich zur Rückkehr des Sommers fand das diesjährige Sommerfest der Kilians-Kompanie in neuer Umgebung statt. Durch den Umzug des Kp.-Chefs musste dem alten Quartier Ade’ und dem neuen „HALLO“ gesagt werden. Mit Spannung wurde die neue Location erwartet.

Logo_KilianZuvor hatten fleißige Helfer, innerhalb von zwei Abenden, wieder eine tolle Zeltstadt aufgebaut und ließen das NEUE Quartier im alten Glanz erstrahlen. Schon während der „Bauphase“ hatten die Helfer wieder ihren Spaß bei der mittlerweile zur Tradition gewordenen „Kilianer Warm Up Party“. Die ließ die Vorfreude auf das anstehende Fest noch weiter anwachsen.

Am Festsamstag endlich konnten Kp.-Chef Jens-Peter Duckert und Spieß Bernd Sommerfeld, gut 100 Gäste begrüßen. Kronprinz Jürgen Fritz, Vertreter des Btl.-Vorstands, der Adler- und Salzsieder-Kompanie sowie Freunde und Förderer der Kilianer, hatten die Einladung gerne angenommen und feierten gemeinsam fröhlich bis zum Morgengrauen.

In dem Schützenbruder Michael Hyner durfte der Kp.-Chef einen besonderen Gast begrüßen. Michael, den wir Kilianer bereits viele Jahre als Mitglied des Schützenverein Hodenhagen kennen und der auch Mitglied unserer Kompanie ist, kam nebst Gattin extra aus der wunderschönen Heide nach Schötmar um mit uns zusammen sein erstes Kilianer-Sommerfest zu feiern.

Viele tolle Gespräche und so manche Anekdote füllten Abend und Nacht mit Stimmung und dem Gefühl einer starken Gemeinschaft anzugehören. Beschwingt verließen die letzten Gäste das Fest erst als die Sonne schon über den Bismark lugte.

Herzlichen Dank an alle Helfer vor und hinter den Kulissen.
Kilianer halten zusammen und packen mit an!

Bilder & Bericht | Jens-Peter Duckert