Logo_Inet

Willkommen

bei der Schützengesellschaft Schötmar von 1732 e.V.

Auf unseren Seiten wollen wir Ihnen mehr erzählen über Tradition, sportlichen Ehrgeiz, Freundschaft und Vergnügen.

Nehmen Sie teil, an dem was wir nicht mehr missen wollen!


  Aktuell

Bild1Das 40. Osterfeuer in Schötmar war ein echtes Oster-Highlight („Hunderte zogen durch die Begastraße“, die LZ_kl berichtete). Die Schützengesellschaft Schötmar von 1732 e. V. hatte eine außerordentliche Resonanz auf den Osterumzug für Kinder zu verzeichnen. Die angekündigte Erlösspende der Keiler-Kompanie an den Kinderschutzbund Bad Salzuflen wurde nun der Schatzmeisterin Gitta Brandes durch Keiler-Zahlmeister Dominik Schüler übergeben. [mehr …]


IMG_1512Eine neue Herausforderung hatte sich der Kompanievorstand, unter der Führung von Hauptmann Volkmar Will, für den Himmelfahrt-Schnatgang ausgedacht. Bei bestem Wetter wanderte sich die Truppe „per pedes“ vom Vital Sol zum Minigolfplatz an der Loose. Nach einer kurzen Erfrischung bei Kaffee und Kuchen versuchten sich Kompaniemitglieder wie Gäste  [mehr …]


Zapfenstreich_SVN (1)Mehr als 200 Zaungäste haben am Samstagabend auf dem Leopoldshöher Marktplatz eine Premiere mitverfolgt: Erstmals hat der Schützenverein Nienhagen einen ehemaligen Oberst mit einen Großen Zapfenstreich  offiziellen verabschiedet. Oberst a.D.  Heiko Rüter gehört dem Schützenverein Nienhagen seit fast 43 Jahren an und hat ihm 20 Jahre als Oberst gedient. [mehr …]


KKS_2016 (20)Der neue Kreisschützenkönig kommt zwar leider nicht aus Schötmar aber immerhin aus der Großgemeinde. S.M. Sascha I. Ruge, von der Schützengesellschaft Bad Salzuflen, holte beim diesjährigen Kreiskönigsschießen in Bösingfeld die Kette in die Badestadt. Mit diesem überraschenden Spitzen-Ergebnis, O-Ton „eine Zehn reicht“, sorgte der neue Kreisschützenkönig dafür [mehr …]


Schnatgang_KeilerEin Schnatgang ist auch in Schützenkreisen nichts Ungewöhnliches und damit auch nichts Besonderes – Könnte man denken. Aber wenn schon das Deutsche Bierbrau-Reinheitsgebot seinen 500. Geburtstag feiert, dann sollte dies auch gebührend gewürdigt werden, dachte sich die Keiler-Kompanie der Schötmaraner Schützen. [mehr …]


SparrenEx„Volle Fahrt voraus“ für ein Kneipenvergnügen der ganz besonderen Art hieß es für die Mitglieder der Kilians-Kompanie. Im Sparren Express – Bielefelds einmaliger Kneipe auf Schienen – ging es für die Teilnehmer kreuz und quer durch die Stadt. Für super Stimmung sorgte an diesem Abend die perfekte Mischung aus Musik, Fingerfood-Buffet und den prassenden [mehr …]


Zum jährlichen Vergleichsschießen um den Paten-Pokal der Stadt Bad Salzuflen, hatte die Adler-Kompanie der Schützengesellschaft das Uffz.-Korps der 3. Kompanie, vom PzGrenBtl. 212 aus Augustdorf, auf den Schießstand im Schützenhaus eingeladen. Als Vertreterin des Rates der Stadt hatte es sich die stellvertretende Bürgermeisterin, Beate Hoffmann-Hildebrand, nicht nehmen lassen dem spannenden Wettkampf um [mehr …]


Bild1Zur Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften des Bezirk 3 OWL, hatten sich auf den KM des Schützenkreis Lippe auch wieder Schötmaraner Sportschützen qualifizieren können. Bei der im Landesleistungszentrum des WSB in Hövelhof ausgetragenen Meisterschaft, ging in der Disziplin Luftgewehr  [mehr …]


MV_2016_02_wErstmalig in der traditionsreichen Geschichte unserer Gesellschaft wurde die Jahreshauptversammlung im Schützenhaus in Uniform abgehalten – ein Novum. „Wir tragen eine tolle Uniform, da können wir sie auch ruhig zeigen“, so Vorsitzender Uwe Deppe in seiner Begrüßung. [mehr …]


Puschen_CollageZu einem besonderen Schnatgang hatte die Schützengesellschaft ihre Mitglieder eingeladen. Das Besondere daran war, dass die Teilnehmer zwar aus den Puschen kommen mussten selbige aber auch gern anbehalten durften denn der Schnatgang fand im trockenen Schützenhaus statt. Jawohl, richtig gelesen – Schnatgang im Schützenhaus! [mehr …]


Am verKeiler_Sieger_Versammlung_1gangenen Freitag trafen sich die Mitglieder der Keiler-Kompanie im Schützenhaus, zu ihrer Jahreshauptversammlung. Neben den traditionellen Vorstandsberichten und einer Jahresvorschau auf die Veranstaltungen der Kompanie, stand erstmalig auch der Punkt „Ehrungen“ auf der Tagesordnung. [mehr …]


SiegerehrungLÖSCHEN – BERGEN – RETTEN – SCHÜTZEN, so lautet der Leitspruch der Feuerwehr in ihrem Signet und da haben wir „SCHWARZRÖCKE“ mit den „BLAURÖCKEN“ einiges gemeinsam. Das Löschen, Bergen und Retten bleibt selbstverständlich den hochqualifizierten Kameraden der Feuerwehr vorbehalten, doch zum Thema SCHÜTZEN haben wir in den Chroniken viele Gemeinsamkeiten und eine gute Gemeinschaft pflegen wir auch noch heute! [mehr …]


Adlerschantgang_2016_020Mit dem traditionellen Winterschnatgang startete die Adlerkompanie in das Schützenjahr 2016. Vom Marktplatz Schötmar, ging es zunächst mit dem Bus nach Wüsten. Von dort aus machte sich die Truppe dann unter der Führung von Hauptamnn Volkmar Will, auf den Weg in Richtung Hollenstein.  Wie bestellt wurde es winterlich und Schnee tauchte die Umgebung in winterliches weiß. [mehr …]


NJ_Empfang_2016 (15)

Zu Jahresbeginn hatte die Schützengesellschaft wieder zum traditionellen Neujahrsempfang, in den Rokoko Saal von Schloss Stietencron, eingeladen. Dieser Empfang war willkommener Anlass sich bei den Freunden und Förderern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Geschäftswelt für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr zu bedanken. [mehr …]


BerlinAls Dankeschön für die ehrenamtlich geleistete Arbeit der lippischen Schützen, hatte der MDB Cajus Caesar, eine Abordnung des Schützenkreis Lippe zu einer 3 tägigen Fahrt nach Berlin eingeladen. Auf dem Programm standen neben dem Besuch des Reichstagsgebäudes und einer Sitzung des Deutschen Bundestages, [mehr …]


LoebnauTief bewegt nehmen wir Abschied von unserem Schützenbruder, Ehrenmitglied, Bataillonskommandeur a.D. und Ehrenoberst Herbert Loebnau. Er verstarb am 24.12.2015 im Alter von 88 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit. Mit der Reaktivierung der Schützengesellschaft nach dem Krieg, im Jahr 1952, trat er in die damalige 3. Kompanie ein und hielt ihr 63 Jahre lang die Treue. [mehr …]

Mitglied im Westfälischen Schützenbund v. 1861 e.V.